Tränen, Haie und viel Sonne.

Auckland 2.0

Hallo ihr Lieben! :) Endlich kann ich davon berichten! Vorher hätte es ja immer sein können, dass Marie und Jessie meinen Blog lesen :p Für die, die es nicht wissen, Jessie und Marie waren 2 Monate in Australien und sind dann am 12.12. nach Auckland geflogen. Geplant war, dass die 2 sich dann dort ein Auto kaufen und dann um Weihnachten rum bei mir ankommen. 

Ich hatte aber eine Überraschung geplant und bin auch am 12.12. nach Auckland geflogen, um dann das Wochenende mit den beiden zu verbringen, was sie natürlich nicht wussten.

Ich war sooo aufgeregt den ganzen Tag über, das war echt richtig schlimm.. Ich hatte auch immer ziemlich viel Wartezeit vor mir bei den beiden Flughäfen, da ich eben morgens von Stuart mitgenommen wurde. In Wellington habe ich dann erstmal gefrühstückt und mir zu Ablenkung endlich "Divergent" gekauft. 

Im Flugzeug nach Auckland ging es dann wieder einigermaßen, aber als ich dann da am International Terminal gewartet habe, ging es mir wieder richtig schlecht. Ich war so aufgeregt, meine Handy haben gezittert und mir war eben schlecht, wie immer :D Zu meinem Glück waren an dem Tag ungefähr 10.000 Flüge, sodass der Ausgang nur so mit Menschen überfüllt war. Ich hatte ziemlich Angst, dass Marie und Jessie mich nicht sehen und ich dann hinter denen her rennen muss :D War aber zum Glück nicht der Fall. 

Nach 2 Stunden sind die beiden dann endlich da raus gekommen und sind auch zum Glück in meine Richtung gegangen. Marie hat mich als erstes gesehen und war total geschockt. Als Jessie mich dann auch erblickte, war es um uns alle geschehen. Sie wussten beide gar nicht, was sie sagen sollten und dann lagen wir uns auch schon weinend in den Armen. Eine echt schöne Erinnerung! Aber nochmal mache ich sowas nicht, die Aufregung davor war einfach viel zu schlimm! :D 


Dann hatte ich meine beiden Freundinnen endlich wieder!!

Wir hatten ein super Wochenende, haben viel gequatscht und es hat sich wirklich so angefühlt, als würden wir ganz normal zusammen im Urlaub sein. 

Am Sonntag sind wir dann in das Sealife gefahren, um dort mit Haien zu tauchen! :)


Haieee (und coole Pinguine) :)


So sahen wir 3 dann aus, in Neoprenanzügen (das Wasser hat nämlich nur 18°) und mit Schnorchel und Taucherbrille. Das um uns herum ist dann der "Käfig", der eher aus einer Plastikplatte am Boden und einem Netz außen rum bestand. 

Ich lade hier gleich noch ein Video davon hoch. Aber ich warne euch, gut gefilmt ist das nicht! :D

Christmas Party bei mir zuhause :)

An dem Montag nach meinem schönen Auckland Wochenende waren Justine, Laura und Taylor bei mir :) Da wir Laura vor Weihnachten nicht mehr sehen, hatten wir schon Bescherung, haben Plätzchen gebacken, die dann nur mit Nutella verspeist wurden, und hatten viel Spaß in der Sonne. Mein Baby Siena ist natürlich auch immer dabei ;)

Weihnachten ist nun nicht mehr weit entfernt, noch 3 Tage! Und morgen kommen Jessie und Marie auch schon wieder zu mir! :) Ich freu mich echt :) 

Ich hoffe, das Wetter in Deutschland ist nicht ganz so scheiße und ihr habt alle eine schöne Weihnachtszeit.

Svea :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Johanna (Montag, 22 Dezember 2014 18:47)

    Hey Sveaaa:) Ich war schon gespannt auf die Überraschung, das klingt so schön! Bestimmt hat besonders Jessie sich auch darüber gefreut, ich glaube aber ich wäre genauso aufgeregt gewesen!:D Das klingt so toll bei dir, ein bisschen neidisch bin ich ja schon.. genieß deine Zeit da weiterhin, ja?:) Liebe Grüße und eine schöne Weihnachtszeit wünsche ich♥

  • #2

    Mama (Montag, 22 Dezember 2014 21:49)

    Hallo Schatzi! Deine Erlebnisse sind wirklich einzigartig. Die Überraschung für Jessie und Marie muss unbeschreiblich gewesen sein. Mir wird schon beim Lesen ganz kribbelig vor Aufregung. Und nun kommen die beiden noch in deine Gastfamilie und feiern mit dir zusammen Weihnachten. Also ich bin schon ein wenig neidisch. Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest. :)
    Küssi Mama und fröhliche Weihnachten

  • #3

    Tina (Dienstag, 23 Dezember 2014)

    Boah das war soooo cool von dir svea!!! ich glaub diese Überraschung hat sich echt mega gelohnt und war natürlich vor allem dadurch so besonders weil eben so viele Gefühle im spiel waren, also Aufregung kann einen manchmal echt wahnsinnig machen, aber sie sorgt eben auch dafür, dass etwas unvergesslich bleibt, yeah!!! :) so und zu weihnachten wünschen ich euch natürlich nur das beste! feiert schön und schwitzt nicht zu viel^^ also dann bis bald!!! ganz liebe grüße auch von Papa ;)