1. Erdbeben :o

Jaja, gestern habe ich mein erstes Erdbeben miterlebt. Es war zwar nur so 3 Sekunden lang, aber die Wände haben gewackelt, sodass ich die Gläser im Schrank klirren hören konnte. Ich glaube sogar, dass das Licht kurz aufgeflackert hat. (Das könnte aber auch meiner Imagination entspringen.) Dieses Gefühl war auf jeden Fall irgendwie beängstigend, es war ja eigentlich nur ein ganz kleines Erdbeben, aber einfach zu wissen, dass diese eine Naturgewalt nun das Haus zerstören könnte, ist schon Angst einjagend. Aber es war auch ganz cool :D 

Ja, nun haben wir schon Dezember. Schande über mich, dass ich im November nur 2 (!) Posts geschafft habe.. Und es ist immer noch nicht richtig Sommer >.< (Was für ein alter Smiley :D)

Siena springt grade in ihrem Jelly Jumper, die Jungs sind schon im Daycare Center. Ich bin heute ziemlich müde, Siena wollte ab 5:40 einfach nicht mehr schlafen. Wieso denn auch.. Naja, morgen habe ich dann ja frei :) Die Zeit verfliegt so schnell. Ich habe jetzt auch schon meinen Rückflug gebucht. Also für alle, die es wissen wollen: Am 08. Juni 2015 komme ich wieder in Deutschland an! Ich möchte gar nicht daran denken, dass ich dieses süße Baby hier lassen muss.. 

Die Jungs sind von ihrem Adventskalender total begeistert und auch Nina und Stuart fanden das total toll, als ich denen dann abends die kleinen Säckchen gezeigt habe. Nina war total begeistert und hat mich umarmt, da war ich dann doch schon etwas gerührt. Ich lade gleich noch ein paar Fotos hoch:) Ansonsten wollen wir jetzt am Wochenende das Haus etwas dekorieren und den Tannenbaum aufstellen. Am Samstag findet hier nämlich schon die erste große Christmas Party statt, wofür die beiden sogar ein riesen Bouncingcastle (Hüpfburg) gebucht haben! (In Form einer Giraffe, wo man den Hals runterrutschen kann.) Da wird es auch sooo leckeres Essen geben *-* 

Ich kann es auch schon gar nicht erwarten, Jessie und Marie endlich zu sehen. Ich vermisse euch alle so doll. Also auch nicht zu doll, so dass es noch gut tut :) 

Ich versuche demnächst (wenn der Sommer denn da ist), Weihnachten in der Sonne zu schildern. Also so viel Weihnachtsstimmung ist bisher noch nicht aufgekommen.. Außer letztes Wochenende, da habe ich mit Kati und Fabienne Plätzchen gebacken. Die waren so lecker :) Ich hoffe aber, dass durch die Dekoration das noch besser wird.
Ich hab euch lieb, Svea ♥

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hanna (Sonntag, 07 Dezember 2014 08:59)

    Oh wie niedlich die Kleinen sind!♥
    Es ist bestimmt schwer im Sommer in Weihnachtsstimmung zu kommen. Aber der Tannenbaum mit den vielen Geschenken darunter sollte helfen.
    Bei uns wird es so früh dunkel, dass man gar keine andere Möglichkeit hat, als die schönen Weihnachtslichter überall zu sehen :)
    Ich wünsche dir noch eine schöne Vorweihnachtszeit und die Plätzchen sehen auch super lecker aus!