Was weiß ich, wie ich diesen Post nennen soll.. Zusammenfassung der letzten 15 Tage?

Hallo ihr Lieben! Ich weiß, ihr musstet laange warten, aber endlich melde ich mich mal wieder. Ich muss auch sagen, dass ich zur Zeit einfach auch keine Lust hatte wirklich was zu schreiben. Aber heute nun :)

Aaalso, wo beginne ich denn nur?

Vielleicht bei meinem letzten Wochenende, das ich in Windy Welly verbracht habe. Freitag Abend bin ich zu Tamara gefahren, die ebenfalls ein Baby hat (Vivi). Jeden Montag haben also Siena und ich nun ein Playdate, das ist immer so niedlich! Die beiden Babys interagieren auch immer total! 

Also bin ich Freitag Abend (ohne Baby) zu Tamara gefahren, wir haben uns Cocktails gemacht und einfach auf der Couch gesessen und uns super unterhalten. War ein sehr entspannter Abend. Danach habe ich natürlich bei ihr geschlafen, ich konnte ja nicht mehr fahren. Am nächsten Morgen hat sie mich nach Wellington in die Stadt gefahren, wo ich dann einen entspannten Morgen im Te Papa (National Museum) und in einem sehr schönen Underground Market verbracht habe. Ich habe nämlich auf Laura und Justine gewartet, die dann gegen 12 auch so in Wellington angekommen sind. Justine hat sich an dem Tag nämlich ihr Tattoo stechen lassen, sehr spannend muss ich sagen :) Dann hatten wir ein sehr schönes Wochenende in Wellington, mit shopping und feiern und relaxen an der Waterfront. Ich muss sagen, wenn man so am Wasser in Wellington ist, erinnert mich das schon ein bisschen an Flensburg.

Ich zeig euch jetzt erstmal ein paar Fotos.  

Siena + Vivian ♥

Mit Laura & Justine in Wellington :)


So, erstmal genug Bilder. Ich hab ja viel zu erzählen :) Also, ein paar von euch wissen ja, dass ich immer wollte, dass Philip mich besuchen kommt. Und er hat jetzt seinen Flug nach Neuseeland gebucht!! :)) Ich bin so glücklich, er kommt dann Ende Januar zu mir und bleibt dann für ganze 5 Wochen! Wir haben uns einen Campervan gemietet und bereisen dann die Südinsel, wenn ich Urlaub habe :) Deswegen geht es mir zur Zeit auch wirklich gut. Es hilft einfach zu wissen, dass Philip hier her kommt. 

Und Marie und Jessie werde ich ja auch schon sehr bald sehen, das ist alles so cool! Man möchte nämlich einfach jedem sein neues Leben hier zeigen und ich möchte am liebsten alle Erlebnisse mit euch teilen. Da ist es einfach das Größte, dass meine beiden liebsten Freundinnen und mein Freund hierherkommen!

Dann habe ich jetzt im November auch angefangen, mehr dagegen zu tun noch mehr zuzunehmen. Ihr glaubt das nicht, aber das ist wirklich schlimm. Vor allem wenn dein Arbeitsplatz direkt neben dem Kühlschrank ist und die Kinder eigentlich immer essen. Nun mache ich aber auch in der Woche Sport und nicht nur am Wochenende, wodurch ich mich auch nochmal viel besser fühle. 


Ich dachte, ich erzähle euch vielleicht nochmal mehr von meinem Alltag. Ich berichte ja irgendwie nur noch von meinen Wochenenden. (Ist ja eigentlich auch nur das einzig Interessante.) Die Jungs haben nun aufgehört, tagsüber Windeln zu tragen, zur Freude für mich :D Nein, das ist schon gut, die müssen ja auch ihre Underpants tragen. Also keine Windeln mehr und das ist gar nicht soo einfach, 2 jährigen Jungs beizubringen jedes Mal zu mir zu kommen, wenn sie auf die Toilette müssen. Die Details erspare ich euch lieber :D Siena wird von Tag zu Tag größer und beweglicher. Sie kann nun schon Dinge greifen, eine Weile sitzen, sich umdrehen, rückwärts bewegen und zappelt sowieso nur rum. Alles Dinge, die sie an meiner Ankunft noch nicht getan hat. Es ist wirklich sehr faszinierend ihre Entwicklung mit zu verfolgen. Ich denke, spätestens an Weihnachten wird sie krabbeln. Und ab dann muss ich nicht mehr 2, sondern 3 Kindern hinterher rennen :D Aber wie gesagt, ich bin immer noch total mit meinem Job zufrieden. Was heißt zufrieden, ich liebe es! Ich habe jetzt auch etwas mehr Routine in der Woche durch das Playdate am Montag und jeden Mittwoch gehe ich mit Siena zu einer Musicgroup. Da gibt es immer so leckeren Kuchen! :D Ich muss auch wirklich sagen, so nach 3 Monaten ist man wirklich in der Familie angekommen. Ich fühle mich wirklich wie zu Hause. Wir machen Witze und kennen uns nun einfach auch so viel besser. Ist irgendwie schwer zu erklären, aber ich bin auf jeden Fall sehr glücklich in meiner Familie! 

Hier Siena! Toys for you!

Oh danke! Ich glaube, das sind dann auch genug...


Ich könnte euch auch mit Bildern von meinen Kindern zuspamen, aber das lass ich lieber.. Lachlan hat dieses Wochenende endlich seine Haare geschnitten bekommen. (Er hat diesmal sogar gar nicht geschrien.) Die waren ja auch aber echt lang.. 


So, nun zu dieser Woche. Meine Schwimmhalle hatte leider zu, weshalb ich stattdessen spazieren gegangen bin abends. Es war wirklich wunderschön :)

Dieses Wochenende bin ich dann mit Justine und Laura (natürlich) nach Napier gefahren. Ich hatte wirklich keine hohen Erwartungen, weil mir viele gesagt haben, das Napier nicht wirklich sehenswert ist. Ich weiß wirklich nicht, was mit denen los ist, ich liebe Napier! Es ist einfach so schön dort, ich liebe die Architektur und einfach das Feeling. Wir waren dort und ich habe mich wie in Scharbeutz gefühlt, so als wäre ich richtig im Urlaub. Es war so schön :) 


Einfach total die süße kleine hübsche Stadt :)

Heute, also Sonntag sind wir dann nach Taihape gefahren, um mit dem Flying Fox zu fliegen! Das war ein Erlebnis! Es war so cool :) Mit dem Kopf zuerst fährt man dann da so den Abhang hinunter. Wenn ich später das Video bekomme, lade ich das auch noch hoch. Jetzt erstmal ein paar Bilder und dann ist mein langer Post auch wieder beendet. Ich freue mich sehr über Kommentare und Nachrichten! :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Maja (Sonntag, 23 November 2014 10:56)

    Huhu Svea-Maus :) habe auf einen neuen Post, von Dir, schon sehenswürdig gewartet! Du erlebst dort wirklich so tolle Sachen und ich bin so neidisch auf Dich. (Voralldingen auf das schöne Wetter) Schön dass du dich so wohl fühlst und mit deiner Familie so Glück hast. Genieße deine Zeit und ich freue mich auf die nächsten Post's von Dir. Ganz viele Umarmungen an Dich, Deine Maja :*

    P.S. Du hast schon richtig Farbe bekommen (;

  • #2

    MaPa (Sonntag, 23 November 2014 20:17)

    Mensch Schatzi, einfach nur toll. Großartige Bilder, super Post, die Kids einfach niedlich, du traust dich aber was mit dem Flying Fox. Und du siehst richtig glücklich aus. Wir freuen uns, dass es dir so gut geht in deiner Neuseeland-Familie :)
    Küssi Mama und Papa

  • #3

    Antje (Sonntag, 30 November 2014 13:40)

    Das mit dem Flying Fox sieht so cool aus :D Ansonsten kann ich mich eigentlich nur wiederholen:
    tolle Fotos, tolle Geschichten. Man ist richtig neidisch :P
    Ich find übrigens auch die Storys über deinen Alltag sehr interessant.
    Ich freue mich auf die nächsten Posts, du musst im Dezember unbedingt erzählen, wie es ist,
    Advent/Weihnachten im Sommer zu feiern :D