Busy week..

Hallo Leute! :) Schon wieder länger nicht geschrieben.. Ich hatte aber auch echt ne harte Woche. Es fing damit an, dass Mason am Wochenende anfing zu husten und eben Schnupfen bekam. Die Nächte waren für Nina und Stuart die Hölle, es tut mir wirklich echt leid für die zwei immer, weil einfach keiner Schlaf bekommt. Ich hab komischerweise voll kein Problem mit dem Geschrei, obwohl mein Zimmer direkt neben dem der Jungs ist. Vielleicht wache ich kurz mal auf, aber das stört mich gar nicht. Habe wohl einen tiefen Schlaf :D

Aber nagut, diese Woche ist Nina arbeitstechnisch nach Sydney geflogen, sodass schon von vorn herein klar war, dass ich mehr arbeiten muss. Also auch abends mithelfen uns so. Dadurch, dass Mason nun krank war, hat sich die Lange für mich echt nur verschlimmert :D 
Montag hab ich dann erstmal nur Lachlan zum Kindergarten gebracht und habe dann zum ersten Mal bemerkt, die anstrengend es ist, 2 Kinder zu haben. Besonders wenn eins ein Baby ist und das andere krank. Sobald der Morgen aber vorbei war, fühlte sich Mason schon ein bisschen besser, weshalb ich bechloss mit ihm ins Junglerama zum AuPair Outing zu fahren. Anders hätte ich das auch nicht überlebt, den ganzen Tag mit ihm zuhause :D


Dort hatten wir dann auch super viel Spaß, da ich zum Glück auch viel Hilfe von der anderen AuPairs wegen Siena bekommen hab. (Es will sie sowieso immer jeder haben.)

Zuhause haben wir dann Lachlan wieder abgeholt, da meine neue Programm Managerin zu Besuch kam. Das war für die Jungs natürlich auch echt aufregend, und nach dem schon echt anstrengenden Montag bin ich echt totmüde ins Bett gefallen. 

Dienstag war dann, glaube ich, mit Abstand der schlimmste Tag. Nur mal so meine Arbeitszeit: von morgens 5:30 bis abends 9:30!!! Stuart musste länger arbeiten, und Nina war ja in Sydney, sodass wir sogar extra einen Babysitter noch gebucht hatten für den Abend :) Charlott ist ein 14 jähriges Mädchen hier aus der Nachbarschaft und sie war an diesem Abend echt mega hilfreich. Zu meinem Bedauern begann nun auch Lachlan zu husten und zwar aus dem Tiefsten seiner Lunge, was sich gar nicht gut anhörte.

Das Resultat: Am Mittwoch blieben alle zu Hause und da ich das auf keinen Fall hätte schaffen können, ganz alleine, rief ich Stuart an, der dann von der Arbeit zurück kam. So haben wir zu 2. irgendwie versucht, die Jungs zu beschäftigen, Siena ruhig zu halten und sind eigentlich nur mit Taschentüchern und Milchbechern (in denen Medizin versteckt war) rumgelaufen. 

Am Donnerstag war mir das einfach zu viel. Stuart musste auf jeden Fall wieder arbeiten, er ist ja ein wichtiger Mann ;) Also brachte ich einfach beide Kinder in den Kindergarten, es ging ihnen auch schon wieder etwas besser. Das Problem war nur, dass Mason ja nun echt 3 Tage am Stück die ganze Zeit bei mir war und es somit sehr schwer war, in abzugeben. Er weint dann die ganze Zeit und so weiter. Die Zeit nur mit Siena hab ich dann total genossen. Bis der Anruf kam, dass ich doch bitte mein krankes Kind wieder abholen soll :D Also habe ich alle wieder abgeholt, war dann auch nur ne Stunde früher als ich es eigentlich sowieso tue. Und irgendwann ging dann dieser Tag auch zuende. 

Freitag habe ich ja eigentlich frei, aber da die Kids dieses Wochenende zu Oma gehen, und Stuart für das Wochenende zu Nina nach Sydney fliegt, hab ich natürlich Stuart nicht im Stich gelassen und auch heute noch etwas gearbeitet, bis alle weg waren. Nun habe ich das ganze Wochenende sturmfrei!! :) Und starte heute Abend eine Sleepover Party, zu den ca. 10 AuPairs kommen:) Ich genieße die Ruhe gerade so, das glaubt ihr gar nicht :D Finanziell hat sich das Ganze auf jeden Fall sehr gelohnt, ich hab ein Gehalt diese Woche einfach mal verdoppelt :) Hab ja dafür aber auch echt hart gearbeitet. 

So, nun kommt Svenja gleich vorbei und wir bereiten dann alles vor :) Ich freu mich! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Mama (Freitag, 17 Oktober 2014 15:18)

    Hut ab, Schatzi! Wirklich eine harte Woche für dich!! Aber jetzt hast du es erstmal überstanden. Viel Spaß mit deinen Mädels. Küssi Mama:)

  • #2

    Antje (Freitag, 17 Oktober 2014 18:03)

    Wenn ich das hier schreibe, ist die Party wahrscheinlich schon wieder vorbei, aber
    ich wünsche dir trotzdem viel Spaß :D Nach so einer Woche kann man sich das mal
    gönnen.

  • #3

    opa (Samstag, 18 Oktober 2014 19:04)

    hallo schatzi hast super die woche gemeistert aber wir waren 10 kinder zuhause ich weiss nicht wie meine mutter das geschaft hat? aber egal du bist ein tolles mädchen wir lieben dich oma opa!!!

  • #4

    Alina (Montag, 20 Oktober 2014 00:08)

    Wow, das klingt nach suuuper viel Arbeit. Hoffe, du kannst dich am Wochenende erholen.
    Habe mich total gefreut, als ich Antes schönen Kunstwerke von uns an deiner Wand gesehen habe. :-)
    Wünsche dir eine schöne, entspanntere nächste Woche!