Spring starts:)

Heute ist mein zweiter Arbeitstag und ich habe mich mit Siena schon vor die Tür getraut! Den Sonnenschein heute morgen mussten wir gleich ausnutzen, jetzt sieht es schon wieder wolkig aus. Aber dennoch: Frühling startet bald :)

Die erste Arbeitswoche wird noch entspannt sein, weil ich bisher nur Siena den ganzen Tag hab. Sie ist so ein glückliches Baby und wenn sie weint, hört sie sofort auf, wenn man sie hochnimmt. Die erste Woche soll man nämlich noch kein Auto fahren wegen des Jetlags und so. Am Wochenende werden Stuart und Nina abwechselnd die ganze Zeit mit mir üben :D 

Das ist aber auch kompliziert hier. An Kreuzungen gilt rechts vor links, manchmal aber auch links vor rechts, wenn man an einem T ist :D Aber das wird schon:) Ab nächster Woche, wenn ich denn fahren kann, bin ich auch für die Jungs verantwortlich, also steh mit ihnen auf, mach das Frühstück und fahre sie dann gegen 9 zur Daycare. Das ist anstrengender als man zuerst denkt. Die Jungs möchten nämlich nie ihre Pyjamas ausziehen oder zur Daycare überhaupt gehen. Zur Zeit verstehen sie nicht, wieso sie da hin müssen, denn Svea ist ja zu Hause. 

Die Jungs sind auch schon seeehr fixiert auf mich. Das erste was die fragen, wenn Nina sie abholt: "Wo ist Svea?" Meinen Namen haben sie wirklich schnell gelernt :D Lachlan hat schon gesagt: "I love Svea". Ja, sie sind sehr süß, aber auch anstrengend. Ich denke die nächste Woche wird sehr viel anstrengender als diese. Ansonsten gehe ich hier schon so um 9 Uhr schlafen, weil ich einfach total müde bin :D Ich muss ja auch spätestens um 6:30 aufstehen, um 7 beginnt immer mein Job :)

Die Gastgeschenke sind auch sehr gut angekommen:) Siena passt seht gut in ihre Klamotten und das deutsche Kochbuch war natürlich auch ein Glücksgriff. Generell bekomme ich hier sehr leckeres, aber auch gesundes Essen. 

Mason und Lachlan lesen das Wimmelbuch zur Zeit vor dem Schlafengehen und die Gummibärchen sind schon leer :D


Okay, Siena wacht nun auf. Bis dann :) :* 


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    MaPa (Dienstag, 26 August 2014 10:32)

    Toll Schatzi, super Bilder....aber das ist der Trick von den Babys, wenn ich schreie werde ich hoch genommen, jetzt kommt es auf das richtige Feingefühl an, Sie auch mal ein bisschen qwengeln zu lassen, ( Später wenn sie sich an Dich gewöhnt hat) Du machst das Toll. Ja und wir wissen wie anstrengend Kinder sind. (Pa).

  • #2

    Alina (Dienstag, 26 August 2014 12:37)

    Das klingt doch schon mal super :)
    Hoffentlich packst du das mit dem Autofahren, klingt sehr kompliziert. :D Aber Übung macht ja den Meister :-)

  • #3

    Antje (Donnerstag, 28 August 2014 19:52)

    Haha, der Blick des Babys im dritten Bild :D Ihr scheint ja echt gutes Wetter zu haben, hier soll es am Wochenende schon wieder regnen...
    Ich freu mich auf die Karte :)

  • #4

    Lisa (Freitag, 29 August 2014 09:55)

    Das klingt ganz toll Svea! Freut mich, dass du eine so tolle Familie erwischt hast :) Das mit dem Fahren wird, dauert ein bisschen , aber dann findest du es wieder komisch in Deutschland zu fahren. Ich hab die erste Zeit auch ein paar mal auf dem Beifahrersitz gesessen und verwirrt nach dem Lenkrad gesucht :D Und nicht vergessen: schön linksrum im Kreisverkehr! ;-)

  • #5

    Svea (Samstag, 30 August 2014 23:26)

    Als ich Beifahrer war, bin ich das erste Mal auch zur rechten Seite des Autos gegangen, um dann zu merken, dass ich hinterm Lenkrad saß :D

  • #6

    Sonja (Sonntag, 31 August 2014 20:23)

    Hi Svea!
    Na, das hört sich ja alles schon super an bei dir! Und jetzt weißt du mal, wie wir uns so fühlen, mit drei kleinen Kraftbündeln von 5:30 bis 19:30. da ist man ganz schön schlapp, auch ohne besondere Anstrengungen, oder? Wie schön, dass du so eine nette Familie bekommen hast! Wir freuen uns für dich! Sonja + Benny