1. Nacht im neuen Zuhause

Ich bin bei meiner Familie angekommen! :) Gott, ich war so nervös. Die, die mich gut kennen, können sich denken wie schlecht mir war auf dem Flug von Auckland nach Wellington. Der Flug an sich war wunderschön. Wir sind in den Sonnenuntergang geflogen und ich konnte Paraparaumu und die Kapiti Island von oben schon sehen. Am Gate hat Nina mich gleich herzlich empfangen, sie hat sogar ein bisschen geweint. Dann sind wir noch ca. eine Stunde mit dem Auto gefahren und haben schon ziemlich viel gequatscht. Nach wie vor ist mir die Familie wirklich sehr sympathisch:) Der Vater ist auch wirklich sehr nett zu mir, hat all meine Koffer reingetragen und Essen gemacht. Die Schwester von Nina ist zur Zeit auch hier und heute Abend kommt die Mutter, sodass ich gleich die ganze Familie kennenlerne :D Die erste Nacht in meinem Riesenbett war wunderbar, ich war aber auch wirklich kaputt. Ich hab die erste Nacht durchgeschlafen. Heute morgen haben wir alle gefrühstückt und sind dann zum Markt gefahren, wo wir Gemüse gekauft haben. Dann waren Nina, Lachlan, Siena und ich in einem Einkaufscenter, weil Lachlan seine Haare schneiden musste. Das war ein Theater :D Während dessen hab ich die ganze Zeit auf Baby Siena aufgepasst, sie ist so süß:) Nun sind wir wieder zuhause und hatten unseren Lunch. Ich werde gleich die Gastgeschenke verteilen, hab aber schon gesehen, dass die schon seeehr viele Kochbücher haben. Dann werden sie nun mit einem deutschen bereichert. Die Jungs waren gestern Abend noch schüchtern, doch heute haben wir schon ziemlich viel gespielt. Lachlan ist sehr aktiv und rennt die ganze Zeit durchs Haus. Mason ist etwas ruhiger und hat auch länger gebraucht, um mit mir zu reden. Aber jetzt hören sie gar nicht mehr auf:D Sie sind schon auf mir rumgesprungen und ganz viele Sachen. 

Und das Haus ist wirklich wunderschön :o Ich werde gleich ein paar Fotos von der Aussicht machen und die hochladen. Es ist hier ziemlich kalt, also es weht ein starker Wind, ist ja aber auch noch Winter. 

Meine Sachen habe ich noch nicht ausgepackt, mein Zimmer ist ein einziges Chaos:D Das werde ich wohl auch gleich tun. 

So, dann geh ich mal zurück und verteil Geschenke:)

Bis dann, und danke für die Kommentare!:)


Und ich entschuldige mich schonmal für mein Deutsch und die parataktische Schreibweise:D

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Jenni (Samstag, 23 August 2014 13:08)

    Wie aufregend alles :-)

  • #2

    MaPa (Sonntag, 24 August 2014 13:00)

    Hallo Schatzi, toll das die Jungs schon mit dir rumtoben. Und Siena denke ich ist ein ruhiges zufriedenes Baby. Du und Deine tolle freundliche Art wird die Familie bereichern :). Jetzt kommt bald der Alltag auf dich zu, aber das wirst du hinkriegen.
    Wir haben Dich lieb! MaPa

  • #3

    Antje (Montag, 25 August 2014 19:06)

    Hey, das klingt ja alles super spannend, freut mich, dass es so gut läuft :) Ich wünsche dir, dass das auch auf längere Sicht so bleiben wird! Schreib doch mal eine Karte, wenn du Zeit hast :D
    Liebe Grüße!

  • #4

    Svea (Mittwoch, 27 August 2014 00:34)

    Antje, das erste, was ich tun werde, wenn ich das erste Mal in die Stadt fahre, ist eine Karte für dich zu kaufen :D Das kann aber noch etwas dauern:)

  • #5

    Jessie (Freitag, 29 August 2014 21:21)

    Für mich hoffentlich auch!! :))

  • #6

    Svea (Samstag, 30 August 2014 23:26)

    Klaroo:)