Abschied

Entscheidend ist, dass man über die Enttäuschungen des Lebens nicht verbittert ist. Sondern lernt, die Vergangenheit loszulassen und zu erkennen, dass nicht jeden Tag die Sonne scheinen kann. Und wenn man sich in der Dunkelheit der Verzweiflung verloren fühlt, sollte man sich daran erinnern, dass man die Sterne nur im Dunkeln der Nacht sehen kann. Und jene Sterne werden einen wieder nach Hause führen. Fürchte dich also nicht, Fehler zu machen, zu straucheln, zu fallen. Denn meistens ergibt sich der größte Lohn, wenn man Dinge tut, die einem am meisten Angst machen. Vielleicht bekommst du alles, was du dir wünscht. Vielleicht bekommst du mehr, als du dir je hättest vorstellen können, wer weiß wohin dich das Leben führt.

Der Weg ist sehr lang, doch letzten Endes ist der Weg das Ziel. 


I LOVE YOU

Kommentar schreiben

Kommentare: 0